Swen Deobald
 - 16. Juli 2019

SAP Lumira Roadmap 2019

SAP Lumira ermöglicht es Kunden, Erkenntnisse aus vertrauenswürdigen Unternehmensdatenquellen und personenbezogenen Daten zu gewinnen und diese Erkenntnisse mit anderen Benutzern auf Desktop-Browsern und mobilen Geräten zu teilen.

Designer-Edition

Die Designer Edition ist ein Rich-Client für professionelle Designer von Analyseapplikationen, um anspruchsvolle Geschäftsanforderungen zu erfüllen. Sie fördert die Standardisierung von Analyseinheiten und die Erstellung wiederverwendbarer UI-Elemente und Anwendungslogik (z. B. Kopf- und Fußzeilen, Symbolleisten). Des Weiteren lassen sich mit der Designer-Edition Planungsanwendungen (basierend auf integrierter Planungsfunktionalität in der SAP Business Warehouse, SAP BW/4HANA oder SAP Business Planning und Consolidation 10. 1 embedded) erstellen. Die Designer-Edition kann als eine Erweiterung oder Operationalisierung von Discovery Edition Stories bezeichnet werden.

Discovery Edition

Clients für Geschäftsanwender zur Analyse und Untersuchung von Live- oder erfassten Daten, zum Erstellen von Dashboards mit Visualisierungen und zum Austausch von Erkenntnissen.

Integration mit der SAP BusinessObjects BI-Plattform

  • SAP Lumira, Server Edition: Zusatzinstallation zur BI-Plattform (4. 1 SP8+, 4. 2 SP2+)
  • Nutzung von Standard-Plattform-Tools zur sicheren Verwaltung und Bereitstellung von Discovery Stories und Designer-Anwendungen für Geschäftskunden

Schlüsselfähigkeiten

SAP Lumira Application Design

Anspruchsvolle Geschäftsanforderungen können mit der Designer Edition erfüllt werden, da diese Edition die vollständige Kontrolle über das Erscheinungsbild und das Verhalten von Anwendungen sowie Dashboards durch Stylesheets, Eigenschaftskonfiguration und Skripts bietet.

Self-Service

Geschäftsanforderungen an Agilität und Self-Service in der Exploration und Visualisierung von Daten werden mit der Discovery Edition erfüllt, die es Benutzern ermöglicht, sich mit vertrauenswürdigen Datenquellen zu verbinden, personenbezogene Daten zu erfassen, zu manipulieren und zusammenzuführen oder Daten von Live-Verbindungen abzufragen. Einblicke können als Stories visualisiert und leicht mit anderen Geschäftsanwendern geteilt werden.

 

SAP-Integration und Unternehmensbereitschaft

Live-Verbindung für detaillierte Analysen zu SAP BW, SAP BW/4HANA, SAP Hana. Die analytische Engine in SAP S/4HANA wird mit beispielloser Unterstützung von SAP BW- und SAP HANA-Datenmodellen, unter Berücksichtigung der Datenberechtigungen in SAP-Quellen, ausgeliefert. Auch eine Datenerfassungsverbindung zur Vorbereitung wird für SAP BW, SAP BW / 4HANA, SAP HANA, SAP BusinessObjects-Universen und eine Vielzahl von Datenbanken und Dateidaten von Drittanbietern bereitgestellt.

  • Designer können wiederverwendbare Anwendungsteile erstellen, um erstellte Analyseinhalte zu standardisieren und zentrale Änderungen kostengünstig auf eine umfangreiche Bereitstellung von Anwendungen anzuwenden
  • Administratoren können Stories und Anwendungen für Endbenutzer im Unternehmen verwalten und bereitstellen

SAP Lumira

Benutzerfreundliche User Experience – Kunden erwarten eine konsistente und ansprechende Benutzererfahrung in Analytics

Business-Agilität – Geschäftsanwender möchten unternehmensweite und persönliche Datenquellen erkunden, um Geschäftsfragen zu beantworten, die anhand verfügbarer, zentral bereitgestellter Berichte und Analysen nicht beantwortet werden können

Kostenreduzierung – Kunden erwarten, dass sich Produkte gut in bestehende Landschaften integrieren lassen und einen kostengünstigen Betrieb einer Softwarelösung ermöglichen.

Kundenbedürfnisse und Wertversprechen

  • SAP Lumira basiert auf modernen UI-Technologien (SAPUI5, SAP Fiori-konform), die in Browsern mehrerer Plattformen verwendet werden können. Spezifische Produktfunktionen ermöglichen die Standardisierung umfangreicher Analytics-Deployments, was die Einheitlichkeit der Endbenutzererfahrung fördert.
  • SAP Lumira stellt Geschäftsanwendern spezielle Tools zur Verfügung, mit denen sie einfache Dashboards in Self-Service-Weise erstellen können.
  • SAP Lumira lässt sich gut in vorhandene SAP-Systemlandschaften integrieren und bietet eine skalierbare, sichere und unternehmensfertige Bedienung großer Analytics-Deployments.

Neuste Innovationen

Ab jetzt kann man mit SAP Lumira große Filterauswahlen kopieren und einfügen. Der Kompaktmodus ermöglicht es Variablentitel und Eingabefeld in einer Zeile abzubilden, um mehr Variablen auf einem Bildschirm darstellen zu können, ohne zu scrollen. Des Weiteren können nun Texte zum Ausschließen von Selektionen (bezüglich der Einstellungen der Wertehilfe) angezeigt werden. Außerdem können nun standardmäßige Anzeigentexte für Maßnahmen und BW-Abfragestruktur für Mitglieder eingestellt werden. Eine weitere Innovation ist, dass man dem Eingabeaufforderungsbildschirm Einstellungen für die Wertehilfe zuweisen kann, um die Anzeige der Dimensionselemente auf dem Eingabeaufforderungsbildschirm auszurichten.

Verbesserungen an den Einstellungen der Wertehilfe

  • Dem Aufforderungsbildschirm zuweisen, um die Wertanzeige anzupassen
  • Definieren Sie die Schlüsselpräsentation für BW-Verbundmerkmale

Planungserweiterungen

  • Textanzeige zur Tasteneingabe (ohne Neuberechnung)
  • Wertehilfe im Datenbereich der Kreuztabelle (textbasierte Kennzahlen)
  • Werte als Text eingeben
  • Eingabewerte als teilweise zusammengesetzte Schlüssel (zusammengesetzte Merkmale)
  • Scripting: APPLICATION.showCloseWarning -> warnt Benutzer beim Verlassen der Seite ohne Speichern der Plandaten

Tabellenverbesserungen

Tabellenformatierungen können nun wiederverwendet werden mit: COMPONENTS.copyProperties(<options>). Eigenschaften aus Tabellenvorlagen können auf andere Zieltabellen angewendet werden, ohne explizite Einstellungen in diesen zu überschreiben (z.B. aktuelle Werte und Skripte beibehalten). Erstellen Sie benutzerdefinierte Farbpaletten im Designer während die Designer Application in Benutzung ist.

SAP hat die Hierarchieunterstützung verbessert. Nun lassen sich die Hierarchie-Eltern in Tabellen unterdrücken, entlang der Hierarchien auf- und verschlüsseln. SAP Lumira bietet ein erweitertes Kontextmenü (z.B. Hierarchie/Drillpfad, Filter entfernen) und durch eine Cross-Tab-Erweiterungen können Sie jetzt nach einzelnen Spalten/Zeilen (Tupel-Sortierung) sortieren.

E-Book: SAP Lumira

Was kann SAP Lumira und welche Vorteile bietet es? Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt werden und wie wird es in Zukunft weitergehen?

Scripting-Erweiterungen

  • Komponenteneigenschaften kopieren: Erstellen Sie globale Vorlagendiagramme, z.B. Komponententyp, Gruppe, Benutzer (bessere Handhabung von dynamisch erstellten Komponenten und Composites in Skripten)
  • Holen Sie sich alle Komponenten in einer Anwendung oder Composite
  • Greifen sie auf alle Child-Knoten in einem Container zu
  • Zugriff auf die Kommentarelementeigenschaften „type“ und „context“ Filterbereich und Filterleiste: Datenquelle und Zieldatenquelle durch Scripting einstellen
  • Lesen Sie den Bereich der Lesezeichen und die Liste aller Lesezeichen, um die Leistung der Handhabung von Lesezeichen im Browser zu verbessern.
  • Browsertitel einstellen

Designer-Erweiterungen

  • Verbindungszuordnung für LUMX-Modus
  • Erweiterter Editor für die initiale Ansicht: Alle Laufzeitoptionen zur Designzeit verfügbar. Aktivierung aus dem Kontextmenü der Datenquelle mit <Ctrl> + „Initial View…“

Exporterweiterungen

Mehr Unterstützung: Für mehrere Sprachen erwartet Sie nun der PDF-Export, wie z.B. Russisch, Japanisch und Chinesisch. Des Weiteren gibt es nun Hierarchieebenen, die in dem PDF-Export angezeigt werden.

Conditional formatting ermöglicht die Aus- /Einschaltung und Bearbeitung von SAP Business Explorer Exceptions in Anwendungen mit der technischen Komponente CONDITIONAL_FORMATTING.

Eine weitere Innovation von SAP Lumira ist die verbesserte Integration mit SAP HANA. Dank des SAP Passport supports ist nun ein End-to-End Tracing möglich und es wird ein multitenant support mit SAP HANA 2.0 bereitgestellt.

SAP Lumira

Performance-Verbesserungen

  • Verbesserung der ersten Antwortzeiten
  • Verbesserte Lesezeichenabfragen

Der SAP Transformation Navigator bietet Ihnen eine klare Orientierungshilfe zur Darstellung des Intelligent Enterprise:

Basierend auf Ihren aktuell eingesetzten Produkten erstellt dieser kostenlose Self-Service einen individualisierten Bericht, der den Geschäftswert hervorhebt, die Integration in SAP S/4HANA und andere Cloud-Produkte detailliert erläutert und Transformationsservices und Lizenzinformationen erläutert. Mit der neuen Zeitschieber-Funktion können Sie sogar den besten Zeitpunkt, um die Reise zu einem intelligenten Unternehmen zu beginnen, ermitteln.

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen? Melden Sie sich gerne bei mir!

Swen Deobald

Mein Name ist Swen Deobald und ich bin begeisterter SAP Analytics Berater. Als Fachbereichsleiter von Compamind unterstütze ich Sie mit meinem Team bei allen Fragen rund um SAP Analytics, Business Warehouse, BusinessObjects und der SAP Analytics Cloud.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Expert Session