Justin Hollmann
20. Mai 2022

Vergleich zwischen S/4HANA Embedded Analytics und SAP Analytics Cloud

S/4HANA Embedded Analytics; SAP Analytics Cloud

Embedded Analytics ist bei S/4HANA direkt im System dabei und schafft mithilfe von Fiori neue Möglichkeiten für Reports und Analytics. Welche Unterschiede gibt es zu Enterprise-Architektur mit der SAP Analytics Cloud?

SAP bietet mit der SAC und S/4HANA Embedded Analytics zwei verschiedene Lösungen an, um die Daten im Unternehmen auszuwerten und zu interpretieren. Zunächst muss man sich jedoch im Detail anschauen, welche Lösung überhaupt für die eigenen Anforderungen infrage kommt.

Deswegen möchten wir mit einem direkten Vergleich zwischen S/4HANA Embedded Analytics und SAP Analytics Cloud über die Vor- und Nachteile der Werkezuge aufklären.

Whitepaper: S/4HANA Embedded Analytics

Einen ersten Einblick in die Funktionsweise und die Vorteile der Verwendung von SAP S/4HANA Embedded Analytics erhalten Sie in diesem Whitepaper.

S/4HANA Embedded Analytics kurz vorgestellt

Daten spielen für Unternehmen eine immer größere Rolle. Sie geben Aufschluss über den eigenen Erfolg und wie man diesen noch weiter optimieren kann. Genau hier möchte S/4HANA Embedded Analytics ansetzen und stellt dazu eine Reihe nützlicher Funktionen bereit, mit denen man selbst aus dem operativen Betrieb heraus Daten abrufen, aufbereiten und interpretieren kann.

Dabei deckt die Lösung von SAP alle Abteilungen des Unternehmens ab, von Finance über Sales und Marketing bis zur Produktion. Als Anwender profitiert man von Analysen, Reports und Prognosen, die in Echtzeit erstellt werden, ohne dabei das Tagesgeschäft pausieren zu müssen. Zudem lassen sich dadurch konkrete Ziele oder KPIs definieren, deren Erreichung sich klar und transparent mit Embedded Analytics überprüfen lässt.

SAP Analytics Cloud geht noch einen Schritt weiter

Die SAP Analytics Cloud (kurz: SAC) geht hierbei sogar noch einen Schritt weiter. Sie ist nicht nur ein reines Tool zur Visualisierung der Daten, sondern ein strategisches Produkt, das Business Intelligence, Business Planning und Predictive Analytics miteinander kombiniert. Als Ergebnis erhält man fortschrittliche Analysen, die sich im ganzen Unternehmen einsetzen lassen.

SAC ist eine Software-as-a-Service-Lösung, was bedeutet, dass es als Cloud-Anwendung von SAP gehosted wird und man auch über den Browser auf die Daten zugreifen kann. Dadurch entfallen die Anforderungen an eigene Hardware vor Ort sowie der Aufwand zur Wartung. Das erlaubt es, die SAC ohne großes Investment direkt nutzen zu können.

Direkter Vergleich zwischen S/4HANA Embedded Analytics und SAP Analytics Cloud

Stellt man die zwei Produkte von SAP gegenüber, ergeben sich die jeweiligen Vor- und Nachteile, die es zu beachten gilt. Im Folgenden möchten wir noch etwas genauer auf Funktionsumfang und Einsatzmöglichkeiten eingehen. Abschließend möchten wir dann noch herausstellen, bei welchen Anforderungen sich welche Lösung eignet.

Unterschiede beim Funktionsumfang bzw. der Funktionstiefe

Embedded Analytics bietet erste nützliche Analysen, Reports und Prognosen, die sich alle in Echtzeit erstellen lassen. Dies kann unter der Zunahme von sowohl internen als auch externen Daten geschehen. Dabei stellt besonders die Fiori App Analytical List Page (ALP) dem Nutzer umfangreiche Informationen bereit. Damit ergibt sich die Möglichkeit, tief in Geschäftsabläufe zu blicken, diese zu steuern und zu optimieren.

Die SAC geht jedoch noch einen Schritt weiter. So bietet die Funktion Business Intelligence nicht nur die Einbindung externer Daten, sondern erstellt auch gleich fundierte Analysen zu komplexen Fragestellungen. Business Planning erlaubt es hingegen, Plandaten mit Ist-Daten flexibel zu vereinen und somit die Planung zu beschleunigen. Predictive Analytics runden dann das Paket ab: Maschinelles Lernen hilft dem Nutzer bei der Erstellung von umfangreichen Prognosemodellen.

Was sind die konkreten Einsatzmöglichkeiten?

Embedded Analytics ermöglicht mithilfe des Fiori Launchpad, Erlöse, Kosten und weitere KPIs direkt im System für Reportings und Analysen zu verwenden. Tabellen und Diagramme lassen sich erstellen, ohne sie vorher aufwendig exportieren und in PowerPoint visualisieren zu müssen. Das alles geschieht direkt im Fiori Launchpad, das S/4HANA Nutzern bereits zur Verfügung steht.

Der Einsatz der SAP Analytics Cloud bietet sich hingegen bei großen und komplexen Datenmengen an. Die Fähigkeit, diese Datenmengen zu verarbeiten, zu interpretieren und dann klar darzustellen ist bei der SAC umfangreicher gegeben. Die Lösung gilt damit als Schwergewicht verglichen mit S/4HANA Embedded Analytics.

In diesem Webinar stellen wir Ihnen drei verschiedenen Szenarien aus der Praxis vor, bei denen die SAP Analytics Cloud für wertvolle Insights und Prozessverbesserungen im HR gesorgt hat.

Welches Produkt passt zu Ihren Anforderungen?

S/4HANA Embedded Analytics bietet einen guten Leistungsumfang, dabei haben wir den größten Vorteil noch gar nicht erwähnt: Embedded Analytics steht jedem S/4HANA-Nutzer bereits ab Werk zur Verfügung, sollte also in jedem Fall eingesetzt werden. Zusammen mit dem ebenfalls enthaltenden Fiori Launchpad bekommen Sie einen guten ersten Einblick in wichtige KPIs des Unternehmens. Gerne wird Embedded Analytics auch als eine Art “Mini-SAC” bezeichnet.

Benötigen Sie jedoch ein Tool, das tiefer in die Unternehmensprozesse blickt und helfen soll, diese im Detail zu analysieren – dann empfehlen wir die SAP Analytics Cloud. Hiermit sind umfangreiche automatisierte Analysen und Reportings möglich. Zwar fallen bei der SAC zusätzliche Lizenzkosten an, diese können Sie bei effizienter Anwendung jedoch wieder amortisieren.

Fazit: Embedded Analytics als Einstieg – SAC bei höheren Anforderungen

Da Embedded Analytics jedem S/4HANA Nutzer zur Verfügung stehen und ganz ohne weitere Kosten nutzbar sind, sollte jeder die Vorteile dieser Datenauswertung nutzen. Man kann Daten auswerten und visualisieren, ohne umständlichen Export in andere Tools wie PowerPoint oder Excel.

Für Unternehmen mit umfangreicheren Reportings und Prognosen kann die SAP Analytics Cloud die bessere Wahl sein. Die Lizenzkosten spielen sich dank effizienterer Prozesse schnell wieder rein.



Das könnte Sie auch interessieren

Wie Taiwan Big Data, neue Technologien und eine resolute Regierung einsetzte, um die Verbreitung des Coronavirus zu kontrollieren.

weiterlesen

Im Laufe der Jahre hat uns das maschinelle Lernen selbstfahrende Autos, eine effektive Websuche und ein erheblich verbessertes Verständnis des menschlichen Genoms ermöglicht. Aber die Frage ist, wie das funktioniert?

weiterlesen

Analytics kann im Supply Chain Management vielseitig eingesetzt werden, um Echtzeiteinblicke in Prozesse zu gewähren, diese transparenter zu machen und Prognosen zu erstellen. Wie Analytics außerdem bei unerwarteten Herausforderungen hilft, erfahren Sie in diesem Beitrag.

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Marie Frösener Kundenservice